Kapitalanlage im Einklang mit der Stadtmauer

Kreissparkasse Rhein-Hunsrück

Ein Haus in der Stadt hat viele Vorteile, die man gerne in Anspruch nimmt. Das Beste daran ist jedoch, dass diese kostenfrei sind. Einkaufen, Arztbesuch, Krankenhaus usw. funktioniert nahezu perfekt von dieser schmucken Immobilie aus in wenigen Gehminuten. Das noch vom Verkäufer genutzte Anwesen wurde 1928 erbaut und wurde zunächst als Wohn- und Geschäftshaus genutzt. Im Laufe der Zeit und nach Geschäftsaufgabe waren verschiedene Anpassungen notwendig, die vom Eigentümer umgesetzt wurden. So wurde die Verwendung gänzlich umstrukturiert. Dabei entstanden mehrere Wohnungen unter Berücksichtigung der Stadtmauer. Diese fungiert auch heute noch als Wall gegen Lärm und unerwünschte Blicke. Auch das allseits gefürchtete Hochwasser ist hier kein Thema. Zur Zeit wären drei Wohnungen vorhanden, von denen eine von einem Eigentümer genutzt wird und die weiteren nicht vermietet sind. Das Dachgeschoss könnte für eine weitere Wohnung genutzt werden. Hier fehlt nur ein Bad. Mit einer Wohnfläche von insgesamt ca. 312 m² gehört die Immobilie zu den interessanteren Objekten. Als Domizil für die Großfamilie oder als Kapitalanlage sicherlich zu empfehlen. Die einzelnen Wohnung sind wie folgt bemessen: Im Erdgeschoss gibt es ca. 76 m² mit Wohnküche, Wohnzimmer, drei Schlafräumen, einem Bad sowie einem Gäste-WC.

Wichtige Daten im Überblick.

260.000 €
Kaufpreis
312 m²
Wohnfläche
330 m²
Grundstück
11
Zimmer

56154 Boppard
PLZ, Ort
1928
Baujahr/Renovierung
ja
Garten
inkl. ges. MwSt.
Verkäuferprovision

Ausstattung

Gartenhaus, 2 Kaminöfen Das erste Obergeschoss ist mit der Zugangsmöglichkeit zum Garten gefühlt die schönste Wohnung und ist ca. 86 m² groß. Hier gibt es eine Wohnküche, ein Büro, ein Schlafzimmer mit Bad, eine Suite, ein Wohn-/Esszimmer und ein Kaminzimmer. Ohne Garten, dafür mit großem Südbalkon ist die zweite Wohneinheit im Obergeschoss. Sie hat etwa 86 m² mit Wohnküche, Ess-/Wohnzimmer, zwei Schlafräumen, einem Hauswirtschaftsraum und einem Bad. Im Dachgeschoss stehen dann noch ca. 64 m² zur Verfügung. Aktuell gibt es dort ein Gäste-WC, eine Wohnküche und drei weitere Zimmer. Das fehlende Bad wäre gut zu realisieren. Als eine wichtige Maßnahme in den letzten Jahren ist der Einbau der Öl-Zentral-Heizung (2002) zu nennen. Der Einbau einer Gas-Zentralheizung wäre auch möglich. Mit den vorhandenen weiteren Kaminen ließen sich auch Kaminöfen anschließen, die für eine gemütliche Wärme sor-gen und dabei helfen Heizkosten zu senken. Um die Immobilie zukunftsfähig zu machen werden verschiedene Renovierungen anstehen. Neben der Ausstattung wird ein weiterer Augenmerk auf energetische Verbesserungen zu legen sein. Den besten Eindruck vermittelt eine Besichtigung. Schnell sein wird sich lohnen.


Lage

Hier genießen sie alle Vorzüge der Stadt Boppard. Eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Kindergarten, Schulen zum Teil in unmittelbarer Nachbarschaft, Ärzte, Krankenhaus und die hervorragende Anbindung an das öffentliche Verkehrswegenetz.


Lage
PLZ
56154
Ort
Boppard
Preise
Kaufpreis
260.000 €

Flächen
Wohnfläche
312 m²
Grundstücksfläche
330 m²
Geschosse
-
Anzahl Zimmer
11
Anzahl Badezimmer
3
Ausstattung
Anzahl Stellplätze
2 Außenstellsplätze
Anzahl Garagen
-
Garten
ja

Zustand
Baujahr/Renovierung
1928
Zustand
Renovierungsbedürftig
Energie
Ernergieeffizienzklasse
G
Energieausweis Kennwert
242,1 kWh/m²
Energieträger
Öl
Heizungsart
Zentralheizung
Ihr Kontakt

Kreissparkasse Rhein-Hunsrück
Vor dem Tor 1
55469 Simmern
Tel: 06761 8512313
E-Mail schreiben

Premium Förderer der Region.

Gold Förderer der Region.