Schulhausmeister/in (m/w/d).

Stellenangebote im Rhein-Hunsrück-Kreis

Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis

Die Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises in Simmern stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Schulhausmeister/in (m/w/d) für die Fritz-Straßmann-Schule Realschule plus in 56154 Boppard ein.

Wir bieten.

Wir bieten einen Arbeitsplatz mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD. Die berufstypischen Tätigkeiten wie Betreuung und Instandhaltung der Schulgebäude, Sporthallen und der Sportanlage, die Pflege der Außenanlagen und die Durchführung von Kontrollgängen und des Schließdienstes sowie die Kontrolle der Gebäudereinigung prägen das abwechslungsreiche Berufsbild.

Deine Aufgaben.

Wir suchen eine Persönlichkeit in Vollzeit (46 Wochenstunden) mit

  • abgeschlossener handwerklichen Berufsausbildung,
  • Kooperations- und Konfliktlösungsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Schulleitung, Kollegium, Schülerschaft und den außerschulischen Nutzern der Schulgebäude und Schulsportstätten,
  • idealerweise mehrjährige Erfahrungen und Kompetenzen aus dem nachstehend beschriebenen Berufsfeld,
  • Bereitschaft zur Fortbildung,
  • hoher Bereitschaft zum Dienst zu ungewöhnlichen Zeiten,
  • einem Führerschein der Klasse B und der Bereitschaft, das private Kraftfahrzeug gegen Reisekostenerstattung zur Verfügung zu stellen,
  • EDV-Kenntnissen (MS Office und Outlook).
Dein Profil.

Wir suchen eine Persönlichkeit in Vollzeit (46 Wochenstunden) mit

  • abgeschlossener handwerklichen Berufsausbildung,
  • Kooperations- und Konfliktlösungsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Schulleitung, Kollegium, Schülerschaft und den außerschulischen Nutzern der Schulgebäude und Schulsportstätten,
  • idealerweise mehrjährige Erfahrungen und Kompetenzen aus dem nachstehend beschriebenen Berufsfeld,
  • Bereitschaft zur Fortbildung,
  • hoher Bereitschaft zum Dienst zu ungewöhnlichen Zeiten,
  • einem Führerschein der Klasse B und der Bereitschaft, das private Kraftfahrzeug gegen Reisekostenerstattung zur Verfügung zu stellen,
  • EDV-Kenntnissen (MS Office und Outlook).

 

Zusätzliche Informationen.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX, bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Weitere Fragen? Sprechen Sie bitte mit dem Leiter des Fachbereiches "Schulen und Gebäude", Herrn Mario Piroth, Tel. 0676182250. Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen und Tätigkeitsnachweisen bis zum 21. August 2020 in einem PDF-Dokument an: frank.retzler@rheinhunsrueck.de

Premium Förderer der Region.

Gold Förderer der Region.