Unterstützungskräfte / Aushilfen für die pädagogische Arbeit (m/w/d)

Jobs im Rhein-Hunsrück-Kreis

Stadt Boppard/

Die Stadt Boppard sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Kindertagesstätte „Wunderland am Rhein“ im Ortsbezirk Boppard Unterstützungskräfte für die pädagogische Arbeit (m/w/d) / Aushilfen in Teilzeit oder Vollzeit (m/w/d) befristet für 6 Monate. Sie möchten Kinder im Alter von 1-6 Jahren in ihren Ideen und ihrem Tun unterstützen und dabei die verschiedenen Bildungsbereiche wie Bewegung, Kunst, Sprache und Gesundheit zielgerichtet einbinden, um so das ganzheitliche Lernen der Kinder zu fördern? Dann freuen wir uns, Sie in unserer Kita als Unterstützungskraft begrüßen zu dürfen.

Wir bieten
  • Sie können sich in einer offenen Arbeitsatmosphäre auf ein junges, offenes und motiviertes Team freuen und sich in diesem wohlfühlen.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre pädagogischen Kenntnisse auszubauen und sich somit bestmöglich auf den Weg zur pädagogischen Fachkraft vorzubereiten.
  • Wir bieten Ihnen ein lebendiges Umfeld, eine große Vielfalt und jede Menge Wertschätzung.
  • Für Studierende besteht die Möglichkeit, das Anerkennungsjahr und Pflichtpraktika zu absolvieren.
  • Flexible Arbeitszeitmodelle sind nach Absprache möglich.
Aufgaben
  • Sie betreuen, begleiten und fördern Kinder auf ihrem Weg zu selbstbewussten und verantwortungsvollen Menschen      
  • Unterstützen Sie unsere pädagogischen Fachkräfte bei der Planung und Durchführung des Kindergartenalltags
  • Begeben Sie sich mit den Kindern in gemeinsame Abenteuer und sehen Sie die Welt durch Kinderaugen.
Profil
  • Ihr Werteverständnis ist geprägt von Toleranz und Weltoffenheit.
  • Sie begeistern sich für die Abenteuer unserer kleinen Forscher und begleiten sie auf der Entdeckungsreise.
  • Die Fähigkeit, zuzuhören und zu verstehen zeichnet Sie ebenso aus wie die Offenheit für neue Ideen für Ihren Arbeitsalltag.
  • Sie sind lösungsorientiert, konfliktfähig und beweisen in der Arbeit mit den Kindern, Teamsitzungen und Elterngespräche Kommunikationsstärke
  • Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team
Zusätzliche Informationen

Die Entlohnung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Boppard fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders beachtet. Bewerbungen Älterer sind erwünscht.
 
Bitte reichen Sie bei Bewerbungen ausschließlich Kopien ein, eine Rücksendung erfolgt nicht! Die Löschung ihrer persönlichen Daten sowie die Vernichtung ihrer eingereichten Unterlagen wird zugesichert.
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lichtbild, Lebenslauf und Zeugniskopien) sind bis zum 15.01.2022 entweder per Mail an jochen.vickus@SPAMPROTECTIONboppard.de zu richten oder an:
 
Stadtverwaltung Boppard     

Geschäftsbereich I
Mainzer Straße 46
56154 Boppard

Top-Unternehmen im Rhein-Hunsrück-Kreis

Chatbot Logo Du hast Fragen?