Fachkräfteeinwanderung im Fokus

Veranstaltung am 8. April 2024 bei der BOMAG

Der Regionalrat Wirtschaft nimmt das Jubiläumsjahr „200 Jahre Auswanderung nach Brasilien“ zum Anlass, um über moderne Formen der Migration und deren immense Bedeutung für Arbeitsmärkte und Ökonomien zu diskutieren: Im Rahmen der Kampagne GELOBTES LAND lädt er daher in Kooperation mit der BOMAG GmbH sowie dem Landkreis Rhein-Hunsrück zu einer Veranstaltung zum Thema Fachkräfteeinwanderung ein, die am 8. April 2024 stattfindet. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, Politik, Akteur*innen aus Wirtschaft, Sozialverbänden und Zivilgesellschaft sowie Interessierte. Veranstaltungsort ist die FAYAT Akademie am Hauptsitz der BOMAG, Hellerwald, 56154 Boppard.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, Unternehmen im Rhein-Hunsrück-Kreis umfassend über die Auswirkungen des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes zu informieren. Dabei sollen sie unterstützt werden, sich auf bevorstehende Veränderungen vorzubereiten, Strategien zu entwickeln und erfolgreich Fachkräfte aus dem Ausland zu gewinnen und zu integrieren.

Das Programm umfasst am Nachmittag ab 14:30 Uhr Workshops für Praktiker*innen aus den Unternehmen, gefolgt von einem offiziellen Teil ab 17:30 Uhr mit Impulsvorträgen und einer Podiumsdiskussion sowie anschließendem Netzwerken. Es besteht auch die Möglichkeit, nur an einem Teil der Veranstaltung teilzunehmen.

Eine Anmeldung ist ausschließlich über das dortige Anmeldeformular möglich. Anmeldeschluss ist der 31.3.2024.

Das Team vom Regionalrat Wirtschaft freut sich auf eine rege Teilnahme, um gemeinsam über die Zukunft der Fachkräfteeinwanderung im Rhein-Hunsrück-Kreis zu diskutieren.

 

Programm und Anmeldung

Zurück

Top-Unternehmen im Rhein-Hunsrück-Kreis

Chatbot Logo Du hast Fragen?
powered by agentur etcetera