Ärztliche Versorgung aktiv angehen.

Im Rahmen der Kampagne GELOBTES LAND und des Arbeitskreises „Ärztliche Versorgung“ im Zukunftsrat des Kreises, haben sich Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e.V. und Kreisverwaltung zusammengetan, um die Thematik ärztliche Versorgung in der Region aktiv anzugehen.

Um Medizinstudierende überhaupt erst auf den Rhein-Hunsrück-Kreis aufmerksam zu machen, wird ihnen die Möglichkeit geboten, an einem besonderen Praktikum teilzunehmen: Während der NATURE ONE am ersten Augustwochenende können Sie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bei einer Schicht auf dem Festivalgelände begleiten. Das gibt spannende Einblicke in allerlei medizinische und nicht alltägliche Fälle im Bereich der Notfallmedizin.

Um den Rhein-Hunsrück-Kreis und vor allem die Möglichkeiten für angehende Mediziner in der Region zu präsentieren (u. a. Praxisjahr, Weiterbildungspraxen, etc.), wird es am Freitag, 2. August, eine Informationsveranstaltung geben, zu der auch Landrat Dr. Marlon Bröhr kommen wird, um die Medizinstudierenden zu begrüßen. Von Haus aus Zahnmediziner, wird er Rede und Antwort stehen, ebenso niedergelassene Ärzte aus der Region und aus dem Krankenhaus. Begleitet wird die Veranstaltung von Kreisverwaltung, Gesundheitsamt und Regionalrat Wirtschaft. Die Kreissparkasse Rhein-Hunsrück stellt Räumlichkeiten und Verpflegung zur Verfügung. Sieben Studierende aus dem ganzen Bundesgebiet werden das Angebot in Anspruch nehmen, von dem sich die Veranstalter einiges fürs Image versprechen, zumal kaum Kosten entstehen.

Längst haben auch andere ländliche Regionen die nahende Problematik eines Ärztemangels erkannt und begegnen dieser mit außergewöhnlichen Maßnahmen, von Skifahren bis hin zu Camping-Events. Um hierbei nicht ins Hintertreffen zu geraten, wird auch im Rhein-Hunsrück-Kreis mit der Veranstaltung zur NATURE ONE um Jungmediziner geworben. Anreiz ist dabei das kostenlose Ticket zum Festival, das die Studierenden nach der Schicht nutzen können. Die Veranstaltung kann Vorbild sein für eine weitere im kommenden Jahr, möglicherweise mit einem umfangreicheren Seminarangebot zu medizinischen Themen.

Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e.V
Hannah Wagner

Koblenzer Straße
55469 Simmern

Tel.: 06761 - 9644216
Email: wagner@SPAMPROTECTIONrhein-hunsrueck.de

Zurück

Premium Förderer der Region.

Gold Förderer der Region.