Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein

Die Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein umfasst auf einer Fläche von 234 Quadratkilometern die attraktiven Städte Emmelshausen, Oberwesel und St. Goar sowie 30 gepflegte Ortsgemeinden mit insgesamt rd. 24.000 Einwohnern.

Eine der wesentlichen Gründe für die sehr positive Entwicklung der Region in den vergangenen Jahrzehnten ist die hervorragende Verkehrsanbindung über die A 61, die B 327 (Hunsrückhöhenstraße) sowie die B 9 entlang des Rheins. Hinzu kommt der Anschluss an das internationale Schienennetz über die Bahnhöfe St. Goar und Oberwesel sowie die Hunsrückbahn, die vom Bahnhof Emmelshausen über eine der reizvollsten Eisenbahnsteilstrecken Deutschlands hinunter nach Boppard am Rhein führt.

Landschaftliche Höhepunkte sind das mit dem Welterbestatus geadelte Obere Mittelrheintal mit dem weltberühmten Loreleyfelsen auf der gegenüber liegenden Flussseite sowie das romantische Ehrbachtal und die wilde Baybachklamm, die zur Mosel hinabführen. Dies sind ideale Voraussetzungen für eine lebenswerte Wohnumgebung und natürlich auch für erholsame Wander- und Weinferien, insbesondere auf den international renommierten Wanderrouten „Rheinburgenweg“ und „Saar-Hunsrück-Steig“. Hinzu kommt ein ausgezeichnetes Radwegenetz im reizvollen Rhein-Mosel-Dreieck.

Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein

Michael Parma

Rathausstraße 1
56281 Emmelshausen
Tel.: 06747 121-0
E-Mail schreiben
www.hunsrueckmittelrhein.de

Premium Förderer der Region.

Gold Förderer der Region.